Die beste Deutsch-Chinesisch-Wörterbuch-App für Reise und Studium

Die beste Deutsch-Chinesisch-Wörterbuch-App für Reise und Studium

Übersetzung Deutsch-Chinesisch: dickes Wörterbuch oder schlanke Handy-App?

Reist man nach China oder studiert Chinesisch, stellt sich mit als Erstes die Frage nach einem brauchbaren Wörterbuch. Die gute Nachricht vorab: die Zeiten sind vorbei, in denen man eigens ein richtiges Buch mitschleppen musste. Heutzutage gibt es zahlreiche Apps für das Mobiltelefon, die einem das Leben leichter machen. Und das Schönste: mittlerweile gibt es auch eine sehr gute Anwendung für Deutsch und Chinesisch, die in diesem Beitrag kurz vorgestellt werden soll. Was diese App so überlegen macht ist, dass sie nicht nur technisch hervorragend funktioniert. Auch die Inhalte sind außergewöhnlich: man kann nämlich die meisten, über Jahre etablierten und sorgfältig redigierten Nachschlagewerke direkt in die Anwendung laden. Und das wohl beste „old school“-Buch für Deutschsprachige, das Neue Chinesisch-Deutsche Wörterbuch,1 bei Studenten auch als „das große Rote“ bekannt, ist eben mittlerweile auch verfügbar.

Pleco – die Wörterbuch Deutsch-Chinesisch App fürs Handy

Diese vermutlich beste Mobiltelefon-App für Chinesisch heißt übrigens Pleco. Sie ist in der Grundversion kostenlos und sowohl für Apple-Geräte mit iOS als auch für Android-Telefone verfügbar. Auf beiden Systemen läuft die App schnell und stabil. Eventuelle in-App-Einkäufe kann man von einem System zum anderen portieren falls man mal sein Smartphone wechselt.

Grundfunktionen

Nach der Installation kann man sich verschiedene kostenlose Wörterbücher herunterladen. Die meisten sind englischprachig. Hier kann man die Basisversion des ABC Chinese-Englisch empfehlen (knapp 200.000 Einträge).  Für Deutsch gibt es das sogenannte HanDeDict (und sein Gegenstück DeHanDict), ein nutzergeneriertes, offenes deutsches Wörterbuch.

Installiert man mehrere Wörterbücher gleichzeitig, so erhöht man die Trefferchancen. Findet Pleco z. B. einen Begriff nicht im HanDeDict, hat man bestimmt im ABC Glück. Haben beide Wörterbücher den Eintrag, so finden sich im anderen meist zusätzliche Bedeutungen. Die nützlichsten Grundfunktion sind:

  • „Dictionary“, also das Nachschlagen von Worten.
  • „History“ liefert Liste der nachgeschlagenen Worte.
  • Mit dem “Clipboard Reader” kann man Text aus Nachrichten, Webseiten oder PDF-Dokumenten u. Ä. in Pleco kopieren und sich die Übersetzung anzeigen lassen (ohne Zeichen eingeben zu müssen.)
  • (Nachtmodus)

Zusatzfunktionen

Richtig nützlich wird Pleco jedoch erst mit den (teils kostenpflichtigen) Add-ons. Sowohl für Reisende als auch für Studenten sticht dabei eines besonders hervor.

OCR- Reader: Zeichen live auf dem Bildschirm sehen oder von Handy-Fotos auslesen

Die Pleco-App erkennt die chinesischen Schriftzeichen in Echtzeit und übersetzt sie. Sie ist am Markt wohl die beste Wörterbuch Deutsch Chinesisch App.
Mit der App von Pleco wird das Handy zum Echtzeit-Übersetzer.

Das bei weitem nützlichste Add-on ist der OCR-Reader. Er bietet nicht nur Reisenden Nicht-Sprachlern die Möglichkeit, sich ein bisschen zurecht zu finden. Auch für Studenten, die schnell längere Texte überfliegen wollen, ist dieses Tool eine große Hilfe.

Es kostet derzeit etwa 13,50 Euro. OCR bedeutet „optical character recognition“, was heißt, das die Schriftzeichen optisch erkannt werden, also über ein Foto, das man gemacht hat oder indem man die Handykamera „live“ auf die Zeichen richtet. Macht man ein Foto eines längeren Textes, kann man so bequem durch die Zeichen skippen.

Eine kleine Warnung für Studenten und andere Lernende der chinesischen Sprache: die OCR -Funktion hat auch einen Nachteil. Wenn man die Zeichen nicht mehr klassisch mit Hilfe eines Radikal-Verzeichnisses nachschlägt, beschäftigt man sich viel kürzer mit ihnen. Dementsprechend schlechter behält man sie auch im Kopf. Während meines Studiums waren diejenigen Studenten, die klassisch mit Wörterbuch unterwegs waren am Ende alle besser in Chinesisch! Leider war ich in der anderen Gruppe! 🙂 Überlegt Euch also gut, wann Ihr solche Tools einsetzt. Vokabeln lernt man, indem man sich mit ihnen beschäftigt, Pleco verkürzt aber diese Zeit enorm!

Wörterbücher und Nachschlagewerke

Es gibt mittlerweile eine große Vielfalt von Wörterbüchern und anderen Nachschlagewerken für Pleco. Für Reisende am interessantesten ist sicherlich das oben bereits erwähnte „Neue Deutsch-Chinesische Wörterbuch“, das von professionellen Sprachwissenschaftlern verfasst und gepflegt wird. Es ist sehr zuverlässig, bietet auch viele Zweitbedeutungen und kostet im Moment rund 20 Euro.

Weitere Add-ons

Add-ons, die ich aber nicht weiter ausprobiert habe sind: Handschrift im Vollbildmodus, Karteikarten, Strichfolgen, Audio-Aussprache.

Bei den Wörterbüchern sind für Studenten auf jeden Fall interessant das „Xiandai Hanyu Guifan Cidian“, das „Oxford Chinese Dictionary“ und die Erweiterung des ABC. Auch diverse Fachlexika wie das „Practical Dictionary of Chinese Medicine“ oder Wörterbücher in Kantonesisch-Englisch sind verfügbar. Die komplette Liste findet man auf der Pleco-Website oder in der App selbst.

Haben Sie Fragen oder Tippes zu Pleco oder einer anderen Wörterbuch Deutsch-Chinesisch-App? Dann gerne in die Kommentare schreiben!

Quellen und weiterführende Links

  1. Das Neue Chinesisch-Deutsche Wörterbuch
  2. Homepage der App Pleco
  3. Pleco im App Store von Apple (iOS Betriebssystem)
  4. Pleco bei Google Play (Android Betriebssystem)

 

Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.